Liebesfilme  |   Liebesgeschichten  |   Liebesgedichte  |   Liebessprüche  |  

Vampir Liebesgeschichten


Viele Autoren bemühen sich stets eine Liebesgeschichte zu schreiben, die eine außergewöhnliche Handlung und so wenig Kitsch wie möglich aufweist. Zahlreiche Schriftsteller haben sich schon daran versucht und nur die wenigsten haben es geschafft mit Ihren Liebesgeschichten die Menschen in Ihren Bann zu ziehen. Eine dieser wenigen ist Stephenie Meyer, die mit Ihrer 4er Reihe von Biss-Büchern Teenager und deren Mütter in Begeisterung versetzt.

Biss zum Morgengrauen

Wohl kaum hätte Bella Swan, die von Florida in die verregnete und langweile Kleinstadt Forks zieht, daran gedacht, Ihre große Liebe zu treffen: Edward Cullen. Extrem gut aussehend, stark und geheimnisvoll wirkt dieser Mensch auf sie und sie wird bald erfahren wieso. Nach einigen mysteriösen Ereignissen stellt sich nämlich heraus, dass Edward ein Vampir ist, dessen Familie aber auf Menschenblut verzichtet und stattdessen Tierblut trinkt. Und so kommt es, dass sich der Löwe in das Lamm verliebt. Alles verläuft gut und die beiden sind glücklich, bis bei einem nächtlichen Baseballspiel mit seiner Familie drei "echte" Vampire auftauchen, die Bella zum Frühstück verspeisen wollen. Das schlimmste kann allerdings noch verhindert werden. Doch es stellt sich heraus, dass einer der Vampire ein Tracker war, der Bella nie in Ruhe lassen wird. Bella wird aus dem Ort weggebracht und Sie schaffen es gerade noch so, den Tracker zu erledigen.

Biss zur Mittagsstunde

An Ihrem 18. Geburtstag ist Bella bei der Familie Cullen eingeladen, wo sie sich unter unglücklichen Umständen am Papier schneidet. Alles passiert ganz schnell und Edward kann Bella nur haarscharf vor seinem Bruder beschützen. Aus Liebe zu Ihrer und um Ihres Lebens willen, beschließt Edward, Bella zu verlassen, die daraufhin in ein tiefes Loch fällt. In der Hoffung, ein "Lebenszeichen" von Edward zu bekommen, will Bella sich absichtlich in Gefahr bringen und bittet Jakob um Hilfe, mit Ihr zwei Motorräder zu reparieren. Die beiden werden dieser Zeit beste Freunde und mit der Zeit erfährt Bella, dass Jakob ein Werwolf ist.
Durch ein Missverständnis denkt Edward, dass Bella tot ist und fährt zu den Volturi nach Italien. Edward will sie so stark reizen, dass diese ihn töten. Bella erfährt von Alice davon und versucht ihn aufzuhalten. Alles wird gut, aber Edward muss den Volturi versprechen, Bella in einem Vampir zu verwandeln. Wieder zu Hause stimmt die Familie darüber ab, ob Bella verwandelt werden soll und so kommt es, dass Carlisle Ihr das Versprechen gibt, sie Ende des Jahres zu verwandeln. Eine Freundschaft zwischen Jakob und Bella ist nun unmöglich, Vampire und Werwölfe seit jeher verfeindet sind.

Biss zum Abendrot

Die Liebesgeschichte zwischen den beiden setzt sich fort. Dass Bella sich mit den Werwölfen und den Vampiren gut versteht führt immer wieder zu Streitereien. Hinzu kommt, dass Jakob sich in Bella verliebt hat. Und es wird auch wieder gefährlich, weil der weibliche Vampir, die Freundin des Trackers von damals, sich nun über Bella mit einer Armee neugeborener Vampire an Edward rächen will. Diesen Kampf können die Vampire nur gewinnen, wenn Sie sich mit anderen zusammentun. Da sich so schnell niemand findet, tun Sie sich mit Ihrem Feinden den Werwölfen zusammen, die ebenfalls nicht dulden wollen, dass Vampire die Stadt vernichten. Die Beziehung zu Jakob geht kaputt, als dieser erfährt, dass Edward und Bella heiraten möchten und Sie sehen sich nach dem Kampf das vorerst letzte Mal. Zum Ende des Romans wird die Hochzeit geplant.

Biss zum Ende der Nacht

Der vierte Band dieser ungewöhnlichen Vampir Liebesgeschichte erscheint am 14.02.2009.